++ AUSSTELLUNGEN IM FOCUS ++ EXHIBITIONS ++ EXPOSITIONS ++ AUSSTELLUNGEN IM FOCUS ++ EXHIBITIONS ++ EXPOSITIONS ++ AUSSTELLUNGEN IM FOCUS ++ EXHIBITIONS ++ EXPOSITIONS ++ AUSSTELLUNGEN IM FOCUS ++ EXHIBITIONS ++ EXPOSITIONS ++ AUSSTELLUNGEN IM FOCUS ++

Surrealismus, magischer Realismus und die Einbindung des Realen in eine Halluzination - aber auch gerne umgekehrt.

Iannis Nikou; We Iannis Nikou: Das übergreifend Magische.

Neueröffnung des „Iannis Nikou Painting Center” in München

Kunst erreicht nur dann die Menschen, wenn sie von bestimmten künstlerischen Werken innerlich berührt werden. Das ist zwar keine neue Erkenntnis, sie bestätigt sich aber immer wieder aufs Neue.

Leseprobe  - mehr im ARTPROFIL

www.iannisnikou.com

Iannis Nikou; We; © Iannis Nikou

Michael English; Lips Special Guest: Sgt. Pepper's Lonely Hearts Club Band.

British Pop Art:
Eine „Kunst für Alle” aus der Sammlung von Heinz Beck.


Ausstellung bis zum 12. Mai 2019, Ludwiggalerie Schloss Oberhausen

Leseprobe  - mehr im ARTPROFIL

www.ludwiggalerie.de

Michael English; Lips; © Michael English

Cornelia Komor; Under Cove Eine aus dem Leben entlehnte und prozessual-situative Kunst.

Cornelia Komor: Ein Miteinander der Farben.

Ausstellung bis zum 10. Mai 2019, Galerie kunst@work, Mannheim

Farben bestimmen unser Leben. Sie sorgen dafür, dass sich unser Dasein freudig, bunt und vielfältig gestaltet.

Leseprobe  - mehr im ARTPROFIL

www.komor.com

Cornelia Komor; Under Cover; © Cornelia Komor

Ein beeindruckende Einheit aus Formen, Farben und Strukturen.

Katharina Lichtenscheidt: Vexierbilder aus Konstruktion und Erkenntnis.

Katharina Lichtenscheidt; o.T. Ausstellung bis zum 4. Mai 2019,
Galerie Depelmann, Langenhagen

Die Malerei der Künstlerin Katharina Lichtenscheidt spielt sowohl mit Sehgewohnheiten und Erwartungen, als auch mit Wechsel von Gegenständlichem und Abstraktem.

Leseprobe  - mehr im ARTPROFIL

www.depelmann.de

Katharina Lichtenscheidt; o.T. © Katharina Lichtenscheidt

Erich Heckel; Zwei liegende Akte Feinsinnig, klug und intensiv: Eine Malweise, welche den Menschen vordergründig abschreckt, um ihn nachher besser zu erfassen.

Erich Heckel:
Das künstlerische Echo eines poetischen Expressionisten.


Ausstellung bis zum 19. Mai 2019, Franz-Marc-Museum, Kochel am See

Leseprobe  - mehr im ARTPROFIL

Erich Heckel; Zwei liegende Akte; Franz-Marc-Museum, Kochel am See,
Stiftung Etta und Otto Stangl; Foto: Walter Bayer, München

Landschaft, Technik und die Medien.

Franz Radziwill:
Neue Sachlichkeit und magischer Realismus auf Sinnsuche.


Ausstellung bis zum 22. April 2019,
Städtische Galerie Bietigheim-Bissingen

Künstlerinnen und Künstler setzen sich gerne mit der Zeit und dem Zeitgeist auseinander, also mit der Zukunft, der Vergangenheit und der erlebten Gegenwart. Was liegt nun, zum Greifen nahe, tatsächlich gerade vor uns und was ist möglicherweise darüber hinaus zudem wirklich für das Individuum erreichbar?

galerie.bietigheim-bissingen.de


Wassily Kandinsky; Komposition Art goes international: Ausländische Künstlerinnen und Künstler und das Bauhaus-Jubiläum.

100 Jahre Bauhaus:
Meisterwerke der Grafik von Klee bis zu Kandinsky.


Ausstellung bis zum 19. Mai 2019, Lindenau-Museum, Altenburg

Leseprobe  - mehr im ARTPROFIL

Wassily Kandinsky; Komposition; Lithografie,
© Lindenau-Museum Altenburg / Lutz Ebhardt

Einblick in die aktuelle Ausstellung Vom Leben und Wirken der Bauhäusler in Südniedersachsen.

MUT: Die Provinz und das Bauhaus. Auf den Spuren der Bauhäusler.

Ausstellung bis zum 3. November 2019, UNESCO-Welterbe Fagus-Werk und der Fagus-Galerie

Leseprobe  - mehr im ARTPROFIL

Der Einblick in die aktuelle Ausstellung zeigt vielfältige Accessoires aus der Geschichte und manch Funktionales, geleitet von einem neuem Denken. © und Foto: UNESCO-Weltkulturerbe Fagus-Werk und Bauhaus100

Ein gelebtes Szenario, das etwas umfassend Neues entwickelt, die Welt erobert, und Traditionelles hinter sich zurück lässt.

Das „BAU [ SPIEL ] HAUS”: Wenn Kunst in die Zukunft weist.

Ausstellung bis zum 16. Juni 2019, Neues Museum Nürnberg

Leseprobe  - mehr im ARTPROFIL

Laurie Simmons und Peter Wheelwright; Kaleidoscope House;
© Laurie Simmons und Peter Wheelwright; Foto: Roman März

Scaramouche mit Hund Weimars Bauhaus-Universität und ihre Lehrerinnen und Absolventinnen.

„Bauhausfrauen”: Ein überaus starker Auftritt künstlerischer Disziplinen.

Ausstellung vom 19. April bis zum 14. Juli 2019, Kunsthalle Erfurt - eine Kooperation der Kunsthalle Erfurt mit dem Erfurter Kunstverein e.V.

Leseprobe  - mehr im ARTPROFIL

Carina Linge; aus der Serie Närrinnen: Scaramouche mit Hund, 2018, © Carina Linge

Buffet Kein Geniestreich ohne Vorläufer: Von Mythen, Märchen und manch Missverständnissen.

„Von Arts and Crafts zum Bauhaus. Kunst und Design - eine neue Einheit!”

Ausstellung bis zum 5. Mai 2019, Bröhan-Museum, Berlin

Leseprobe  - mehr im ARTPROFIL

Edward William Godwin / William Watt, London; Buffet; 1867 (Entwurf),
Privatsammlung; Foto: Martin Adam, Berlin

Emil Nolde; Königskerze und Lilien Meisterwerke aus der Stiftung Privatsammlung Ziegler begeben sich eine auf Ausstellungsreise.

Marc, Macke und Nolde:
Meisterwerke der Ruhe und Stille im Lärm der Zeit.


Ausstellung bis zum 12. Mai 2019, Kunstmuseum Moritzburg, Halle (Saale)

Leseprobe  - mehr im ARTPROFIL

Emil Nolde; Königskerze und Lilien;
Stiftung Sammlung Ziegler im Kunstmuseum Mülheim an der Ruhr
© Foto: Stiftung Sammlung Ziegler, © Nolde Stiftung Seebüll 2019

Tim Berresheim; Forst Was bedeutet die Kraft des normativen Faktischen und was ist schon Fiktion?

Fakt oder Fiktion? Von antiker Kunst bis hin zur Virtual Reality.

Ausstellung bis zum 30. Juni 2019, Ludwig Forum für Internationale Kunst, Aachen

Leseprobe  - mehr im ARTPROFIL

Tim Berresheim; Forst (Kohärentes Licht) im Besitz des Künstlers
© Tim Berresheim und SNA-Studios New Amerika GmbH

Ignatius Taschner, Brosche mit Weintrauben-Trägern Auf dem Weg zur Wiedersichtbarmachung:
Die Preziosen der Sammlung Ratz-Coradazzi.

Äußerst Alltagstauglich!
Schmuck aus Jugendstil und Art Déco.


Ausstellung vom 10. Mai bis zum 11. August 2019, Hessisches Landesmuseum Darmstadt

Leseprobe  - mehr im ARTPROFIL

Ignatius Taschner, München; Brosche mit Weintrauben-Trägern, um 1906; Ausführung: Karl Johann Bauer, München, Silber, Chrysoprase © Sammlung Ratz-Coradazzi; Foto: Wolfgang Fuhrmannek, HLMD

Prunkkrone; 16.-15. Jahrhundert v. Chr. Einblicke in die Vergangenheit eines mit Reichtum gesegneten Staatswesens.

„Mykene”:
Die sagenumwobene Kultur in der Welt des Agamemnon.


Sonderausstellung bis zum 2. Juni 2019, Badisches Landesmuseum Karlsruhe

Leseprobe  - mehr im ARTPROFIL

Prunkkrone; 16.-15. Jahrhundert v. Chr., Myrsinochori, Routsi, Grabfund, Archäologisches Museum Chora
© Hellenic Ministry of Culture and Sports / Badisches Landesmuseum; Foto: Gaul

Piet Mondrian; Entwurf Bienert, Axonometrie II Innovative Raumentwürfe von Kandinsky, Mondrian und Lissitzky.

Zukunftsräume einer Avantgarde:
Abstrakt-Konstruktivistisches in Dresden 1919-1932.


Ausstellung bis zum 2. Juni 2019, Kunstsammlungen Dresden, Albertinum

Leseprobe  - mehr im ARTPROFIL

Piet Mondrian; Entwurf Bienert, Axonometrie II,
Courtesy: SKD © Piet Mondrian

Paolo Veronese; Ruhe auf der Flucht nach Ägypten Farbgebung und Effekte sowie eine besondere Perspektive samt der Genauigkeit der Abbildung nehmen die Moderne voraus.

Tizian und die Renaissance in Venedig: Ein Klassikerpanorama.

Ausstellung bis zum 26. Mai 2019, Städel Museum Frankfurt am Main

Leseprobe  - mehr im ARTPROFIL

Paolo Veronese (1528-1588); Ruhe auf der Flucht nach Ägypten; um 1572, Bequest of John Ringling, 1936 © Collection of The John and Mable Ringling Museum of Art, Sarasota, FL; The State Art Museum of Florida, Florida State University

Nadja Verena Marcin; Ophelia Nadja Verena Marcin: „Ophelia”

Performance und Installation bis zum 30.06.2019, Schauwerk Sindelfingen

Leseprobe  - mehr im ARTPROFIL

Nadja Verena Marcin; Ophelia (Still 3); New York, 2017,
Foto: Marque DeWinter; Courtesy: Nadja Verena Marcin &
532 Gallery Thomas Jaeckel, New York & AKArt,
San Francisco © Nadja Verena Marcin


Julienne Jattiot, Aus der 12-teiligen Serie 'Vanity Remains' Der internationale Wettbewerb „Linolschnitt heute” hat einen wesentlichen Beitrag dazu geleistet, dass sich diese Technik neben dem Holzschnitt als gleichrangige künstlerische Hochdrucktechnik etablieren kann.

„Linolschnitt heute”: XI. Grafikpreis der Stadt Bietigheim-Bissingen

Ausstellung vom 20. Juli bis zum 6. Oktober 2019,
Städtische Galerie Bietigheim-Bissingen

Leseprobe  - mehr im ARTPROFIL

galerie.bietigheim-bissingen.de

Julienne Jattiot, Aus der 12-teiligen Serie 'Vanity Remains'
© Julienne Jattiot; Foto: Julienne Jattiot

Ein Pop-Art-Künstler und Querdenker, der uns das Lachen wieder schenkt.

James Rizzi: Farbenfrohe Werke, optimistisch und vergnüglich.

James Rizzi; The Life I Live Is The Life I Love
Aktuelle Ausstellungen:
•   Galerie Brigitte Zettl, Mallersdorf-Pfaffenberg
•   Recknagel Galerie im Vesten Haus, Weiden in der Oberpfalz
•   Galerie Muschik, Aschaffenburg
•   Udo Lindenberg & More Walentowski Galerien Sylt,
     Westerland/Sylt

Leseprobe  - mehr im ARTPROFIL

www.art28.com

James Rizzi; The Life I Live Is The Life I Love;
© Art Licensing Int. GmbH

Max Slevogt; Der ruhende Wanderer Per pedes: Wenn sich der populäre Lebensstil das Naturerlebnis erläuft.

Wanderland: Eine Zeitreise durch die Geschichte des Wanderns.

Ausstellung bis zum 29. April 2019, Germanisches Nationalmuseum, Nürnberg

Leseprobe  - mehr im ARTPROFIL

Max Slevogt; Der ruhende Wanderer;
Courtesy: Kunsthalle Mannheim, Mannheim, Kat. Nr. 107

Tomás Saraceno; In Orbit Fliegen, Fallen oder Schweben in luftigen Sphären - der Welt der Spinnen gleichgetan:

Tomás Saraceno: „in orbit”

Permanente Installation im K21 Ständehaus, Düsseldorf

Leseprobe  - mehr im ARTPROFIL

Tomás Saraceno; In Orbit; Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen,
K21 Ständehaus, Düsseldorf 2013,
Photography by Studio Tomás Saraceno © 2013,
Foto: © Studio Tomás Saraceno 2013 © Kunstsammlung NRW

Begegnungen mit Zeitzeugen der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft. Ein einzigartiges, erinnerungspolitisch unverzichtbares multimediales Kunst- und Kulturprojekt setzt wichtige Zeichen zur Erinnerung.

'Gegen das Vergessen' „Gegen das Vergessen”: Porträts von Holocaust-Überlebenden als Mahnung.

Leseprobe  - mehr im ARTPROFIL

luigi-toscano.de
gegen-das-vergessen.gdv-2015.de

Eröffnung von „Gegen das Vergessen” auf dem öffentlichen Gelände des Lincoln Memorial und am Reflecting Pool in Washington D.C. In den zwölf Tagen der Ausstellung war für zirka 146.000 Besucher diese Ausstellung präsent. Dies war bisher die weltgrößte Ausstellung von Holocaust-Überlebenden im öffentlichen Raum. Foto: Holger Lehmann